Weinbau Koch

 logo koch

 

Ein Weingut mit Geschichte und Geschichten                         

Das Weingut der Familie Koch baut auf das Wissen von drei Generationen auf. Die Tradition des Weinmachens übernahm 1990 Reinhard Koch von seinem Vater. Vieles konnte er sich im elterlichen Betrieb aneignen, zahlreiche Fachkurse und Praktika bei diversen Großbetrieben ebneten den Weg zum modernen Qualitätsweinbau. Sein Beruf als „gstudierter“ Musiklehrer hilft Reinhard dabei, mit seinen Weinen dem Rhythmus der Natur Ausdruck zu verleihen.

Auch Dietlinde Koch liebt die Natur. Egal ob bei der Arbeit am Rebstock oder bei Pflanzen und Sträuchern im Garten – ihre Naturverbundenheit zeigt sich in allen Ecken und Winkeln des Weinguts. Mit ihrem kulinarischen Gespür verwöhnt Dietlinde im familieneigenen Buschenschank, wo von den Gästen in gemütlicher Atmosphäre die hausgemachten Spezialitäten verkostet werden können. Was den Kochs besonders gefällt ist, dass Kunden zu Freunden werden. Hier kann zwanglos geplaudert, so manches liebevolle Detail entdeckt und die herzliche südburgenländische Gastfreundschaft in vollen Zügen genossen werden.

"Nachhaltig Austria" hat an das Weingut Koch – als ersten Weinbaubetrieb des Südburgenlandes – das Gütesiegel für nachhaltig produzierte Weine verliehen. Für Dietlinde und Reinhard Koch ist diese Zertifizierung eine erfreuliche Bestätigung dafür, was in der alltäglichen Arbeit längst eine Selbstverständlichkeit ist: Ein zeitgemäßer Weinbau und hohe Qualität sind nur im Einklang mit einem verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt vorstellbar. Glyphosat wird hier beispielsweise bereits seit 15 Jahren nicht mehr verwendet. Diese naturnahe Grundeinstellung findet sich in der Kelterung der Weine sowie auch bei Herstellung aller weiteren qualitativ hochwertigen Produkte aus dem Hause Koch wieder.

 

Koch Reinhard und Dietlinde Koch Welschriesling nachhaltig Raum für Feierlichkeiten Rotwein

 

Zurück zu Winzer
Zu den Weinen

 

Öffnungszeiten:
Mai-Mitte September
MO-SO von 17-20 Uhr

Gruppenverkostung:
Telefonisch bei Obmann
Dr. Josef Weiss

Tel.: 0664/3460368

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.